Berliner-Schnauze... Stadtrundfahrten 
Kindertour
Informationen für Lehrkräfte, ErzieherInnen und Eltern
Die Berliner-Schnauze-Kinderstadtrundfahrt ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Einzige Voraussetzung ist die Beherrschung der deutschen Sprache.
Pädagogische Zielvorstellung
Nach Abschluß der Fahrt sollen die SchülerInnen.
wissen, wo der Sitz des Berliner Bürgermeisters, des Abgeordnetenhauses, des deutschen Parlaments, der Bundeskanzlerin und des Bundespräsidenten ist.
die 3 touristischen Top-Highlights von Berlin(Brandenburger Tor, Reichstag und KaDeWe), die 3 wichtigsten Strassen (Unter den Linden, Friedrichstr.,KuDamm), sowie die zentrale Baustelle für die nächsten Jahre (Schloßplatz) kennen.
die Himmelsrichtungen in Verbindung mitdem Berliner Stadtplan bringen können.
eine Spur von Ahnung von der Geschichte Berlins(Name, Fischerdorf, Residenzstadt, Nationalisozialismus, geteilte Stadt, Hauptstadt) haben.
Sich körperlich, spielerisch und kreativ betätigt haben.
das Gefühl haben, daß sie ihnen gestellte Aufgaben lösen können, Lernen Spaß machen kann und sie einen tollen Ausflug erlebt hatten.

 

 Preise
Ausgehend davon, daß die Gruppe kein eigenes Fahrzeug hat, betragen die Preise- je nach Grösse der Gruppe- bei insgesamt 3 h zwischen 280.- und 450.- Euro.
Bei Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel: 180.- Euro + BVG-Tickets

 

Konzeptionelle Umsetzung
Die Stadtrundfahrt wird im Dialog und in Interaktion mit den Kindern stattfinden. Mit Fragen wie z.B. „was kennt ihr denn typisches von eurem Bezirk/Berlin?“ „was könnte denn hier auf dem Platz das Schloß sein?“ „ wer zeigt mir denn hier die Puderdose, den Lippenstift, den hohlen Zahn und den Wasserklops?“, soll eine lebendige und zum Mitmachen auffordernde Atmosphäre geschaffen werden.
Am 1. Stop (Köllnischen Park) haben die Kinder die Aufgabe beim Gang um den Bärenzwinger herauszufinden, wie das Stadtwappen von Berlin ist, um es spätestens bis zum Ende der Tour zu malen.
Neben den Gebäuden, die zu sehen sind werde ich an einigen Stellen, Fotos und Grafiken sowie Märchenbriefmarken und Münzen DDR/BRD zur weiteren Veranschaulichung zeigen.
Desweiteren sollen meine Erfahrungen als Kind und Jugendlicher mit der geteilten Stadt diesen wichtigen Teil der Berliner Geschichte nachvollziebar machen.
Der 2. Stop am Teufelsberg soll mit einem Wettkampf beginnen: (Wer ist als erster oben, hat die Stufen richtig gezählt und hat ein mindestens 50 cm langen Stock dabei...) Die ersten kriegen einen kleinen Preis.
Auf der Spitze des Teufelsberges werden mit den aufgelesenen Stöckern die Umrisse der Stadt "gezeichnet". Ich werde dann mittels Schnur die Ost-West-Achse, Kudamm, Friedrichstr. und den ehemaligen Mauerverlauf eintragen.Danach sollen die SchülerInnen dann die abgefahrenen Sehenswürdigkeiten und ihre Schule/Kita mittels ihres Körpers in den "Stadtplan eintragen".
Die Rückfahrt zur Schule besteht aus Wiederholungen, (alle kriegen dazu einen Fragebogen), Beantworten von offenen Fragen, Zeigenlassen der verschiedenen Stadtwappen und Abschiednehmen. Dabei werde ich mich bei den SchülerInnen für ihre Aufmerksamkeit und Mitmachen mit einer kleinen Süßigkeit bedanken.

 

Zeitlicher Rahmen und Tourverlauf
Die Tour vom Bärenzwinger bis zum Verlassen des Teufelsberges dauert ca. 2 h. Sie führt vom Köllnischen Park über Fischerinsel, Breite Str., Schloßplatz, Gendarmenmarkt, Friedrichst.(Checkpoint Carly)Niederkirchnerstr.(Mauer), Potsdamer Pl.-Brandenburger Tor-Reichstag-Bundeskanzleramt-Haus der Kulturen-Schloß-Bellevue-Großer Stern-Wittenbergplatz-KuDamm-Halenseestr.-Messegelände-Heerstr.-Teufelsberg
Dazu kommt die Fahrzeit von und zur Schule/Kita
Bei der Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist insgesamt mit 7 h zu rechnen

 

Organisatorisches
Wegen begrenzter Toilettenmöglichkeiten sollten die Kinder deshalb vor Antritt der Fahrt unbedingt nochmal auf Toilette gehen.
Mitzunehmen sind Malzeug, Flüssigkeit und eine warme Jacke mit Mütze(da es auf dem Teufelsberg sehr windig sein kann und die Kinder naßgeschwitzt oben ankommen)
Bei starkem Regen werden die Spiele, die für den Teufelsberg geplant waren, in der Fußgängerebene unter dem ICC durchgeführt.
Maximale Grösse der Gruppe mit Bus sind 80 Personen, mit der BVG sind es 50 Personen

Berliner-Schnauze... Stadtrundfahrten
"Lucki" Peter Lucas; Tel.: 030/588 788 21 Mobil: 0163/345 59 59; E-Mail:  info@Berliner-Schnauze.de 

© Berliner-Schnauze Stadtrundfahrt